Die beste Lösung bei Pickeln und Akne EVER!

20150902_124121

Ich habe in meinem Leben schon wirklich sehr vieles gegen unreine Haut ausprobiert. Von der klassischen Zahnpasta und unzähligen Drogerieprodukten über Atibiotika (Tabletten sowie Cremes) bis hin zu aggressiven Säurebehandlungen durch den Hautarzt. Geholfen hat davon NICHTS. Im Gegenteil. Kaum htte ich das Gefühl, endlich die Lösung für mein Problem gefunden zu haben, wurde mein Hautbild nur noch schlimmer als zuvor.

Unreine Haut hatte ich seit meiner frühesten Jugend. Und ich spreche hier nicht von ein paar Pickeln, die mal ab und zu gesprossen sind, sondern wirklich schlimmen, fast schon akneartigen Zuständen. In meiner Schulzeit wurde ich wegen meiner Haut oft gehänselt, es gab immer wieder unangenehme Kommentare deswegen in meiner Familie und nicht selten habe ich mich des nachts selbst bemitleidet und in mein Kissen geweint. Ja, es war teilweise wirklich hart. Ich schämte mich furchtbar und verließ das Haus ausschließlich mit einer Betonwand aus MakeUp und Puder.

Hätte ich nur damals schon gewusst, wie simpel die Lösung sein kann!

Auf die „Oil Cleansing Method“ kam ich, als ich mich infing mich näher mit natürlicher Kosmetik zu beschäftigen. Zu Beginn war ich eher skeptisch. Es kling doch sehr ungewohnt, sich das Gesicht mit Öl zu reinigen. Doch von dem Ergebnis bin ich so fasziniert, dass ich die Methode unbedingt mit jedem teilen muss:

Zuerst wird natürlich ein Öl benötigt. Welches ihr nehmt, liegt ganz bei euch. Es sollte aber unbedingt ein hochwertiges und kaltgepresstes Öl sein. Zu Beginn hat sich Kokoköl bei mir sehr bewährt. Inzwischen mixe ich mr meine eigene Mischung (s.u.). Sehr beliebt sind auch 1:1 Mischungen mit Rizinusöl und einem Basisöl wie Mandel-, Jojoba-, Sonnenblumen- oder Avocadoöl. Meiner Erfahrung nach reicht ein pures Basisöl aber locker aus.

Anwendung:

Die Hände waschen und abtrocknen.

1TL des erwählten öls in die Handfläche geben und zwischen den Händen leicht erwärmen.

Das Öl auf das trockene Gesicht auftragen und leicht einmassieren.

(Das Gesicht muss vorher nicht gereinigt werden. Durch das Öl werden MakeUp sowie alle anderen Ablagerungen und abgestorbene Hautschüppchen super entfernt.)

Die Gesichtsmassage kann ruhig bis zu zehn Minuten dauern. je nachdem, wie ihr euch wohl fühlt und das Gefühl habt, „jetzt ist gut“.

Nun kommt ein Waschlappen zum Einsatz. Alternativ kann auch ein Microfaser- oder Baumwolltuch benutzt werden. Den waschlappen oder das Tuch mit sehr warmen Wasser richtig nass machen, auf das Gesicht pressen und sanft die Ölrückstände abnehmen.

Wer nun noch das Bedürfnis versürt, kann das Gesicht noch mit einer milden Seife nachreinigen.

Als anschließende Pflege lege ich gerne nur noch pures Aloe Vera Gel auf. Ihr könnt aber auch eine leichte Feuchtigkeitscreme verwenden.

Nach dieser Behandlung fühlt sich die Haut super weich und gepflegt an. Am nächsten Morgen kann man eine deutliche Hautbildverbesserung sehen und nach längerer, regelmäßiger Anwendung fällt auf, dass größere Pickel sich gar nicht erst voll ausbilden, sondern wieder zurück gehen.

Wer bis hierhin gelesen hat, glückwusch! Denn…

Hier das Rezept für mein eigenes Reinigungsbalsam:

50ml Traubenkernöl

50ml Avocadöl

50g Sheabutter

10g Bienenwachs

10 Tr. Frankinese Aromaöl

Alle Fette zusammen über einem Wasserbad einschmelzen und gut verrühren.

In ein sauberes und desinfiziertes Gefäß/einen Tiegel füllen und das ätherische Öl untermischen.

Gefäß verschließen und den Balm im Kühlschrank aushärten lassen.

Natürlich kann die OCM bei jedem Hautbild angewendet werden. Findet das für euch angenehmste Öl und legt los!

Ich kann gar nicht mehr ohne 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu “Die beste Lösung bei Pickeln und Akne EVER!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s